Improvisation im Job

Unerwartetes erwarten – Flexibilität gewinnen

“Life happens while you make plans” (John Lennon)

Improvisationsfähigkeit, das bedeutet, aus dem “Stehgreif” heraus – also unvorbereitet und in kurzer Zeit – Lösungen zu entwickeln. Diese wertvolle Kompetenz steckt in jedem von uns. Sie wird im Arbeitsalltag und überall dort gefordert, wo Menschen zusammen kommen und Pläne immer wieder durch sich ändernde Rahmenbedingungen auf die Probe gestellt werden.

In diesem Workshop trainieren Sie anhand von konkreten Beispielen aus ihrer Praxis, in unvorhergesehenen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, optimal handlungsfähig zu bleiben, klare Prioritäten setzen zu können und die eigenen Ziele im Blick zu behalten. Sie gehen mutig neue Wege, üben einen positiven Umgang mit Fehlern ein und erweitern das eigene Handlungsrepertoire durch Umfokussierung auf Lösungen und die eigenen Stärken.

Ziele der zwei Tage: mehr Spontaneität und Souveränität im Job und die Fähigkeit, Unvorhergesehenes als Chance zu begreifen, es vielleicht sogar zu genießen.

Schwerpunkte:

  • Eigene Ziele klar definieren
  • Prioritätensetzung
  • Die eigenen inneren Stimmen kennen
  • Wertschätzender Umgang mit sich selbst
  • Kreativitätstechniken
  • Umgang mit Risikoentscheidungen
  • Fehlerkultur
  • Improvisation im Team

 

 

Comments are closed.